Cottbus im Herzen - Die Menschen im Blick!

Thomas_Bergner_am_Ostsee2_web.jpg
Cottbus im Herzen - Die Menschen im Blick!

Unsere Stadt Cottbus ist nicht nur einfach eine Stadt - sie ist für mich einfach ein Lebensgefühl. Cottbus im Herzen! Dieser Leitspruch prägt mich schon viele Jahrzehnte und es war mir immer wichtig, ein gutes Miteinander zwischen allen Stadtteilen zu fördern und dafür aktiv tätig zu sein. In einer Legislatur müssen unterschiedliche Themen innerhalb der Stadt Cottbus mit all ihren verschiedenen Stadtteilen besprochen und erfolgreich umgesetzt werden.
Themen wie Wirtschaftsförderung, Grün- und Parklandschaften, Kultur und Sport, nachhaltige Klimakonzepte, Sicherheit in der Stadt, der Zivilschutz oder auch die neuen "Leuchtturm-Projekte" treiben mich um: Denn all dies macht unsere liebenswerte und lebenswerte Stadt Cottbus aus.

 



10 Wahlziele – ich stehe für:

  • Zukunftssichere, gut bezahlte und moderne Arbeitsplätze durch Wirtschaftsförderung, Unterstützung von Wissenschaft und Forschung sowie proaktive Ansiedlung und Gründungsinitiativen

  • Eine lebendige Innenstadt mit starkem Mittelstand, attraktiven, konsumfreundlichen Geschäftsleben und vielfältiger Gastronomie

  • Hohe Lebensqualität durch beste Bedingungen für Jobs, Wohnen, Umwelt, Kultur und Digitalisierung. Cottbus/Chóśebuz als Anziehungspunkt für junge Familien

  • Leuchtturmprojekte im Strukturwandel. Universitäre Medizinerausbildung, ICE-Instandhaltungswerk und Lausitz Science Park sind Chefsache des Oberbürgermeisters

  • Nachhaltige Entwicklung des Cottbuser Ostsees im Einklang von Tourismus, Naherholung, Ansiedlung und Wirtschaft mit CO²-freiem Hafenquartier und Waser-Wärmeerzeugung

  • Ein ganzheitliches integriertes Klimaschutzkonzept für Cottbus/Chóśebuz

  • Die Ausrichtung des Katastrophen-, Bevölkerungs- und Zivilschutz auf aktuelle und zukünftige Gefahrenpotentiale in den Stadt- und Ortsteilen von Cottbus/Chóśebuz

  • Für die Stärkung des Ehrenamtes durch eine Ehrenamtsinitiative unter dem Motto: „Cottbus braucht Dich“

  • Stärkung des Vereins- und Breitensports durch eine langfristige Sportentwicklungsplanung

  • Den Ausbau der Sicherheitspartnerschaft zwischen der Polizei und der Stadt