Cottbus braucht Dich!

Logo_Cottbus-braucht-dich_Thomas_Bergner.jpg
Cottbus braucht Dich!

Freiwilliges Engagement in Blaulicht-, Hilfs- und Sozial-Organisationen ist das Rückgrat unserer gesellschaftlichen Leistungsfähigkeit. Gerade in Cottbus sind viele Bürgerinnen und Bürger in ihrer Freizeit und im Ehrenamt aktiv, um sich in zahlreichen Organisationen, Vereinen und Initiativen einzubringen.

Die Einsatzbereitschaft insbesondere der Freiwilligen Feuerwehren, des Technischen Hilfswerks, des Deutschen Roten Kreuzes, der Malteser, der Johanniter, des DLRG, der Wasserwacht, Seelsorgern, sozialer Dienste und anderer gesellschaftlicher Unterstützer könnte ohne das Engagement Freiwilliger nicht aufrechterhalten werden.

Das gilt umso mehr, da die Aufgaben für die genannten Organisationen aufgrund veränderter Gefahrenpotentiale, Sicherheitslagen und Gesellschaftsentwicklungen zugenommen haben. Nicht erst seit der Flüchtlingskrise 2015, Corona und den aktuellen Krisenereignissen wissen wir, wie wichtig und unverzichtbar das Hilfsangebot freiwillig tätiger Menschen im Ehrenamt ist. Gerade im neu und effektiver aufzustellenden Zivil- und Bevölkerungsschutz haben sie -neben den hauptamtlich Tätigen- maßgeblichen Anteil an der Sicherstellung unserer Leistungsfähigkeit bei Unglücken, Krisen und Katastrophen.

Damit aber dieser Schutz auch in Zukunft gewährleistet ist, müssen neben den entsprechenden Ausstattungen vor allem die personellen Grundlagen für die Einsatzbereitschaft in Notlagen geschaffen werden. Aufgrund des demographischen und strukturellen Wandels stehen leider immer weniger Freiwillige für die genannten Aufgaben zur Verfügung. Deshalb ist die zuverlässige Gewinnung ehrenamtlichen Personals und deren professionelle Ausbildung entscheidend wichtig, um auch in langfristigen Lagen nachhaltig ausdauernd in allen Blaulicht-, Hilfs- und Sozialorganisationen zu wirken.

„Cottbus braucht Dich!“ ist eine von Thomas Bergner gegründete Initiative, die gemeinsam mit allen Blaulicht-, Hilfs- und Sozial-Organisationen insbesondere junge Menschen gezielt für eine Tätigkeit im Ehrenamt interessieren will. Dazu sollen bereits Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe acht bzw. dem 15. Lebensjahr regelmäßig über die Angebote innerhalb der Blaulicht- und Hilfs-Familie informiert und über Möglichkeiten des Engagements aufgeklärt werden.

„Cottbus braucht Dich!“ unterstützt die angesprochenen Organisationen bei der Ansprache, Ausbildung und Ausstattung des neu zu gewinnenden Nachwuchses im Ehrenamt. Gleichzeitig bietet „Cottbus braucht Dich!“ allen Jahrgängen die Möglichkeit freiwilligen dauerhaften Engagements, um ihre beruflichen und gesellschaftlichen Erfahrungen in Organisationen und Vereinen einbringen zu können. In der „Initiative Cottbus Reserve“ haben zudem Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit des schnellen professionellen Einsatzes als Helfer in spontanen und flexiblen Lagen.

Die Herausforderungen an die Krisen- und Widerstandsfähigkeit unserer Stadt wachsen. Starke Leistungsfähigkeiten im Katastrophen-, Zivil- und Bevölkerungsschutz sind vor allem personell gefordert. Diese gewaltigen Aufgaben können wir als Gesellschaft nur zusammen lösen. „Cottbus braucht Dich!“ schafft die Voraussetzungen für alle Cottbuserinnen und Cottbuser, die sich im Ehrenamt engagieren und damit unsere Gemeinschaft zusätzlich bereichern wollen.

Unsere schöne Stadt braucht sie - als Freiwillige im Ehrenamt. Ich schaffe mit meinem Team im Rathaus die Strukturen, damit wir gemeinsam mit Blaulicht-, Hilfs- und Sozial-Organisationen die idealen Grundlagen für die Ansprache, Ausbildung und Ausstattung Freiwilliger im Ehrenamt schaffen. Das haben Sie verdient. Das hat diese Stadt mit ihren Menschen verdient. Cottbus braucht Dich!

Damit wir schnell und einfach in Kontakt bleiben können und Sie keine Nachrichten zum Thema verpassen, haben wir einen Instagram Account angelegt. Lassen Sie uns in Verbindung bleiben.

 

Auf Instagram folgen und Mithelfen! 


Sie möchten mitmachen oder weitere Informationen erhalten? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht unten mit dem Kontaktformular und sagen Sie uns, in welchem Bereich Sie sich engagieren möchten. Für den direkten Kontakt zur Stabstelle "Ehrenamt" im Rathaus oder einer der Projektpartner finden Sie hier eine Übersicht.

Ihre Ansprechpartner:

Stabstelle "Ehrenamt" im Rathaus Cottbus:
Frau Kerstin Micka, Kerstin.Micka@cottbus.de 

Deutsches Rotes Kreuz (DRK):
Rene Schultchen, rene.schultchen@drk-cottbus.de 

Johanniter-Unfall-Hilfe-e.V.:
Andreas Berger-Winkler, rv.sbrb@johanniter.de 

Deutsche Lebens-Retttungs-Gesellschaft, Stadtverband Cottbus e.V.:
Steffen Zernick, geschaeftsfuehrung@bez-cottbus.dlrg.de

Notfallseelsorger:
Bernd Puhlmann Teamleiter, b.puhlmann@kats.cottbus.de oder
Karina Kluge stellvertretende Teamleiterin, k.kluge@kats.cottbus.de 

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) Ortsverband Cottbus:
Sven Grabs, ov-cottbus@thw.de 

Stadtfeuerwehrverband Cottbus e.V.:
Dr. Wolfgang Bialas, wbialas@gmx.de

 

Cottbus braucht Dich! - hier können Sie sich engagieren.

Sie möchten mitmachen oder weitere Informationen erhalten?
Dann schreiben Sie uns hier eine Nachricht mit dem Kontaktformular und sagen Sie uns, in welchem Bereich Sie sich engagieren möchten.

Vielen Dank für Ihr Engagement!

  Ja
Ich bin mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung der vorstehenden personenbezogenen Daten sowie der besonderen Arten personenbezogener Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck von den Betreibern dieser Webseite genutzt und nicht unberechtigt an Dritte weitergegeben. Der Nutzung meiner Daten kann ich jederzeit widersprechen. Mit der Anmeldung erhalten Sie automatisch einen Zugang für unsere Lernplattform  (* Pflichtfelder)
Datenschutzerklärung und Widerspruchhinweise